Häufig gestellte Fragen

Im Laufe der Jahre haben uns viele Fragen erreicht und einige davon werden in dieser FAQ beantwortet. Sollte eine Frage hier nicht auftauchen oder eine Antwort nicht eindeutig genug sein, würden wir uns freuen, von Dir zu hören. Bitte schreibe eine Email an contact@startupdorf.de oder nutzen bitte das Kontaktformular.

Die verwendeten Begriffe sind nicht geschlechtsspezifisch.

Last update: 24. Apr 2021

FAQs

StartupDorf - Wer, was seid ihr?

Ein Matchmaker, Startup-Advokat, Gründercoach und Geschichtenerzähler. Die #Foundersfirst Bewegung im Regierungsbezirk Düsseldorf. Ein von Unternehmern geführter Verein, ein Startup-Hub und eine Community zur Förderung von Startups im gesamten Startup-Ökosystem NRW. Eine florierende, unternehmerisch geprägte Startup-Community, die einen positiven Einfluss auf das digital getriebene Unternehmertum in Deutschland hat. Alle aktiven Unterstützer, Freiwilligen und vor allem unsere aktuellen und ehemaligen Vorstandsmitglieder leisten diese Arbeit in ihrer Freizeit - etwa 10000 Stunden seit der Vereinsgründung 2013.   Top

Warum habt ihr das StartupDorf aufgebaut?

Unser Warum: Seit Beginn unserer Reise im Jahr 2013 glauben wir, dass erfolgreiche Innovationen von Gründern und ihren Startups für eine bessere Zukunft maßgeblich durch das richtige Wissen, Mindset und gründerfreundliche Umgebung stimuliert werden. Eine Umgebung, die Startups mehr Beachtung und Sichtbarkeit bietet. Eine Umgebung, die auf Zusammenarbeit, Vernetzung und Partnervermittlung im Ökosystem setzt. Eine Umgebung, die organsich wächst, damit sich Entrepreneurship des 21. Jahrhundert nachhaltig entfalten kann. Eine Umgebung, die Startup Talente und Investoren anzieht. In deutschen Startup-Ökosystem-Rankings hat die Metropolregion Düsseldorf in einigen Bereichen noch Potential. Wir sind hier, um das zu ändern. Top

Was macht das StartupDorf?

Abgeleitet von unseren vier strategischen Stoßrichtungen - PR & Visibility, Education, Advocating (Founders Voice) und Matchmaking,- bieten wir Offline-Aktivitäten, Dienstleistungen und Veranstaltungen an, stellen Online-Ressourcen bereit und bieten verschiedene Dienstleistungen und Vorteile für Mitglieder. Von einigen unserer Veranstaltungsformate haben Sie sicher schon gehört: Gründerstammtisch, Unicorn(Zebra)Pitch, Dorfschule, StartupDorf Day, Dorfhack, Lean Feierabend Bier, StartupDorf Day Masterclass, Köpfe-Kapital-Kooperationen, und unser neuestes, die DorfDemo.
Fokus unserer Online-Plattform: Startup-Promotion & PR, Mentoren-Matchmaking und Mitgliederwerbung sowie Aufbau eines nationalen und internationalen Startup-Ökosystems für Zusammenarbeit und Kooperation. Top

Ich bin der Gründer eines Startups. Was kann ich von einer Mitgliedschaft im StartupDorf erwarten?

Ein Startup zu gründen ist schwer genug - wir verstehen, wir helfen. StartupDorf bietet einige Vorteile für Startup-Mitglieder, die Gründern das Leben ein wenig leichter machen, z.B. ein Member Webprofil (Featured) für Dein Startup auf startupdorf.de einzurichten. Das Gute daran - die Mitgliedschaft für Startups ist kostenlos! Wir helfen, dich mit gleichgesinnten Peergroups zu vernetzen, die Sichtbarkeit deines Startups durch Daten, einfache Informationen, Medien und Startup-Stories zu erhöhen. Wenn du ein Startup hast, helfen wir, deine Geschichte zu erzählen und zu verbreiten.
StartupDorf e.V. und seine Mitglieder agieren als kleine Helfer, Vermittler für Startuper, um ihr Business und Entwicklung zu fördern, die richtigen Leute zu treffen, die Fähigkeiten als Gründer zu coachen und zu verbessern. Eine nachhaltige Startup-Community und ein Ökosystem aufzubauen. Wir reduzieren den Aufwand für alle Teilnehmer des Startup Ökosystems im Regierungsbezirk Düsseldorf, um miteinander in Kontakt zu kommen, um an Projekten zu arbeiten, die erfolgreiche Innovationen vorantreiben. Eine Bullet-Liste mit Vorteilen und Nutzen finden Du auch hier. Top

Wie bekam das StartupDorf seinen Namen?

Die Idee für die Initiative und den Namen "StartupDorf" stammt von Hanns Tappen (Initiator, Vorstandsvorsitzender StartupDorf e.V.) im Jahr 2013.

Der Name ist beeinflusst von dem Wort "StartupVille" aus dem Must-Read-Buch für Startup Ecosystem Builder & Startup Communities "Building an Entrepreneurial Ecosystem in Your City" von Brad Feld .In der Bedeutung von Ville als "Dorf" sah Hanns ein geeignetes Wortspiel mit DüsselDorf, und Startups in unserer Region. Top

Wie lautet eure Rechtsform?

Nach Prüfung verschiedener Rechtsformen ("Verein", "GmbH", "gemeinnützige...") haben wir 2013 eine ideale Form für unsere Aktivitäten gefunden. Wir gründeten den Verein "StartupDorf e.V." mit Sitz in Düsseldorf. "e.V" steht für "eingetragener Verein". Die demokratische Verfasstheit unseres Vereins hilft uns, als echter Repräsentant für Startups zu agieren, der allen Startups im Regierungsbezirk Düsseldorf mit über 5 Millionen Einwohnern, eine Stimme gibt. Top

Wo das StartupDorf in Düsseldorf ein Büro?

Unser Rechtssitz ist im Coworking Space Super7000 in Düsseldorf, Rather Str. 25. Du findest uns in unserem StartupDorf Büro auf (virtuellen) Events und Meetups. Möchtest du in Kontakt treten? Nutze bitte unsere Kontaktdaten, verbinde dich mit unseren Vorstandsmitgliedern auf Linkedin Twitter oder tweete uns. Bitte beachte: Wir bieten aktuell keine feste Bürozeiten an. Bitte melde deinen Besuch einige Tage im Voraus an. Top.

Wie kann ich unser Startup auf die Startup-Map hinzufügen?

Prämisse: Wir bieten unseren Listingservice (Karte und Webprofile) für Startup-Unternehmen an, die in Düsseldorf und/oder im Regierungsbezirk Düsseldorf ansässig sindRegierungsbezirks Düsseldorf an) Die Startups müssen in der Digitalen Wirtschaft und verwandten HighTech-Segmenten mit einem innovativen und skalierbaren Geschäftsmodell tätig sein. Nur für Mitglieder unseres Startup-Clubs (Verein/Verband) können wir ein vollständiges Web-Profil anbieten, mit vielen Startup-PR-bezogenen Funktionen und Matchmaking-Funktionalität, z.B. (C)VC.
Um in die Karte einzutreten, muss man Mitglied im StartupDorf e.V. werden. Die Mitgliedschaft für Startups ist kostenlos. Der Prozess, um ein StartupDorf Startup-Mitglied ist sehr einfach und kann online mit Ihrer Bewerbung gestartet werden. Jetzt anmelden. Top

Wir sind gelistet. Wie können wir unser Startup-Profil "pimpen" und erweitern?

Unser Listing-Service soll einen Überblick über die Startup-Landschaft geben und auch unseren Startup-Vereinsmitgliedern mehr Möglichkeiten bieten, sich in einem vollständigen Web-Profil zu "pimpen" aka zu präsentieren. Verschiedene Rubriken mit Text, Video, Bildern, sozialen Profilen, Startup- und VC-Brancheninfos sollen die PR & Sichtbarkeit erhöhen. Startup-PR von StartupDorf für Gründer von Gründern. Um es kurz zu machen: Wenn du dein Profil erweitern (pimpen) willst, bist du eingeladen, mit deinem innovativen Startup Mitglied in unserem Club zu werden. Als Clubmitglied kannst du mit deinem Startup wesentlich von den Vorteilen unserer Angebote in den Bereichen Matchmaking, Education, Visibility & PR und der "One Voice" Funktionalität als Startup Advocate profitieren. Eine Startup-Mitgliedschaft ist kostenlos. Im Übrigen: Die kostenlose Startup-Mitgliedschaft ist eines unserer StartupDorf-Mantras, seit der Gründung unseres Clubs (Vereins) im Jahr 2013. Top

Gibt es neben der Mitgliedschaft als Startup noch andere Arten der Mitgliedschaft?

StartupDorf e.V. bietet als Verein für Startups im Regierungsbezirk Düsseldorf und für Mitglieder und Unterstützer des weltweiten Startup Eco-Systems verschiedene Arten der Mitgliedschaft an.

  • Startup Mitgliedschaft
  • Förder Mitgliedschaft (Etabliertes Unternehmen/Konzern, Investor (Family Office/PE/VC), Öffentliche Institution/Organisation, Agentur & Beratung)
  • Community-Förder-Mitgliedschaft für Einzelpersonen (Business Angel, Mentor, Volunteer, Coaches, Coworking Space Adresse)

Die StartupDorf Startup Mitgliedschaft im Regierungsbezirk Düsseldorf ist kostenlos.

Die StartupDorf Fördermitgliedschaft (Corporate Membership) und die Einzelmitgliedschaft (Personal Membership) haben unterschiedliche Jahresbeiträge. Die jeweilige Unternehmensgröße (Mitarbeiter) und persönliche Rolle bestimmt in jeder Kategorie den Jahresbeitrag. Top

Wie kann ein Membership Club helfen, eine nachhaltige und offene Startup Community aufzubauen?

StartupDorf e.V. ist der erste unabhängige Startup & Startup Ecosystem Builder Verein in Deutschland, um das unternehmerische Ökosystem in der Landeshauptstadt Düsseldorf und im gesamten Regierungsbezirk Düsseldorf zu fördern. Unser lokaler Ansatz kombiniert mit unserem Verständnis internationaler Startup-Methoden und unserer Erfahrung im Aufbau von Startup-Communities hilft Düsseldorfer Startups und dem Ökosystem, schneller und nachhaltiger zu wachsen. Der Verein wurde 2013 als Graswurzelbewegung von Serial Entrepreneurs und Community Buildern gegründet und hat seinen Sitz in Düsseldorf (Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen - NRW). Startup-Community-Building ist ein langfristiges Projekt und muss aus der Gründerperspektive aufgebaut werden, ohne Vorgaben von Regierungen, Universitäten und etablierten Institutionen - aber mit deren bedingungsloser Unterstützung, damit echte Unabhängigkeit zu einem nachhaltigen und organischen Wachstum der Community führt. Das StartupDorf-Mantra FoundersFirst hilft allen Teilnehmern des Startup-Ökosystems, sich auf die Bedürfnisse von Gründern im 21. Jahrhundert zu konzentrieren und anzupassen, um eine bessere Zukunft zu schaffen. Mit einer Reihe verschiedener Maßnahmen (Programme und Veranstaltungen) in vier Kernbereichen Matchmaking, PR & Visibility, Education und Startup Advocatingkonnte der StartupDorf e.V. immer wieder wegweisende Akzente, Impulse und Weiterentwicklungen für die Startup-Community setzen. Über die Jahre hat sich StartupDorf zu einer starken Marke entwickelt, die zum Startup-Entrepreneurship in einer der erfolgreichsten Regionen Europas gehört. Der lokale Ansatz und die internationale Vernetzung mit anderen Startup-Communities weltweit unterstreichen die offene und kollaborative Denkweise des ehrenamtlich geführten Vereins. Top

Welche Vorteile bietet der Verein als Startup-Mitglied?

Eine Vollmitgliedschaft als Startup (Startup Member) erhalten junge Unternehmen in Düsseldorf und im gesamten Regierungsbezirk Düsseldorf, insbesondere solche, die einen innovativen und skalierbaren Geschäftsansatz über digitale oder "Tech"-Lösungen haben oder entwickeln (z.B. Internet, Mobility, E-Commerce, AI, Blockchain, etc. sowie Creative Industries mit wachstumsorientiertem digitalem Produkt/Service).

Ihre Vorteile:

  • Lernen, zusammenarbeiten und Erfahrungen durch kuratierte Aktivitäten, Veranstaltungen und Programme austauschen
  • Verbinde dich mit anderen Gründern, erhalte Zugang zur Startup-Community der Düsseldorf Region
  • Finde Business Mentoren und erhalte kostenlosen Zugang zu Pitching Events und Startup Talks
  • Werde sichtbar für Investoren, Unternehmenspartner mit dem erweiterten Web-Profil-Listing, Startup logo-wall und unsere speziellen Matchmaking-Aktivitäten nur für Mitglieder
  • Werde ein aktiver Teil einer unabhängigen Entrepreneurs Community
  • Hol dir mit uns eine Bühne, auf der du dein Startup, aber auch dein Expertenwissen teilen kannst. Bei öffentlichen StartupDorf-Veranstaltungen oder bei unseren exklusiven Member-only-Events (online/offline)
  • Werde mit Deinem Pressekit auf startupdorf.de sichtbarer für Zeitungen und Medien
  • Unterstütze mit Deiner Mitgliedschaft und Deinem Unternehmergeist die Startup-Kultur und Community in Düsseldorf

Werde Mitglied und fülle das Bewerbungsformular online heute aus.
Dank unserer ehrenamtlichen Arbeit, dank unserer Fördermitglieder und Sponsoren kann StartupDorf e.V. die Mitgliedschaft als Startup kostenlos anbieten (0,00 €/Jahr).
Top

Welche Vorteile bietet der Verein einem Fördermitglied? (Firmenmitgliedschaft)

Unternehmen und Institutionen, die kein Startup sind, können Fördermitglied werden. Unsere Fördermitglieder befeuern die Community mit Wissen, Expertise, Erfahrung und stellen den wichtigen Zugang zu B2B-Referenzen, Pilotkunden, Ressourcen und Wachstum dar.

Ihre Vorteile:

  • Einen Beitrag für die Gesellschaft leisten (mehr Unterstützung für Startups, bedeutet mehr lebensverändernde Innovationen für eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft der Gesellschaft)
  • Fördern Sie unternehmerisches Denken (auch in ihrem eigenen Unternehmen)
  • Gewinnen Sie Innovationsimpulse und Updates zu den neuesten Trends und Technologien in einer der größten Startup-Communities in Deutschland
  • Austausch von Ideen und Möglichkeiten für Ihr eigenes Geschäft, Aufbau neuer Lieferanten, Kunden, Partner und Investitionsziele
  • Erhöhte Sichtbarkeit in der Startup-Community an Rhein und Ruhr, um digitale Talente anzuziehen (HR)
  • Teilnahme an StartupDorf-Veranstaltungen, Vorträgen, Workshops, Master Classes zu ermäßigten Eintrittspreisen
  • Präsenz Ihrer Marke (Logo) auf unserer Website
  • Sie erhalten die Möglichkeit, bei StartupDorf-Veranstaltungen und -Programmen auf Augenhöhe mit den Gründern und Community-Buildern eine aktive Rolle zu spielen
  • Bei Interesse und Verfügbarkeit von relevanten Inhalten kann ein Vertreter des Fördermitglieds als "Lehrer" in der StartupDorf Dorfschule aktiv werden
  • Mit einer Fördermitgliedschaft erhalten Sie auf Anfrage Zugang zu standardisierten oder speziell mit Ihnen definierten Sponsoring-Paketen, die auf Interaktion und Werbewirksamkeit mit der Gründerszene und Ökosystem optimiert sind

Werden Sie Fördermitglied und füllen Sie noch heute das Antragsformular online aus.
Dank Ihres finanziellen Beitrags sind wir in der Lage, unsere ehrenamtliche Arbeit für eine bessere Startup-Community und ein besseres Startup-Ökosystem zu beschleunigen.

Die gestaffelte Fördermitgliedschaft beginnt bei 250,00 €/Jahr und endet bei 1.000,00 €/Jahr. Eine Übersicht der Mitgliedsbeiträge finden Sie hier (PDF).

Für unsere Fördermitglieder halten wir spezielle Förderpakete bereit (Corporate Membership). Unsere Preispolitik ermöglicht es interessierten Unternehmen, vergleichsweise unschlagbare Vorteile zu genießen, die kein ähnlich etablierter Verband bietet. Bitte kontaktieren Sie uns, wir zeigen Ihnen gerne die verschiedenen Sponsor-Möglichkeiten. Top

Welche Vorteile bietet der Verein einem Einzelmitglied (Fördermitgliedschaft für Personen)?

Einzelpersonen wie Business Angels, Mentoren und Ehrenamtliche, die kein Startup sind, können ein individuelles Fördermitglied werden. Diese Menschen wollen auf vielfältige Weise Startups fördern und unterstützen. Neben der Investments (z.B. (Pre-) Seed-Investing) sind dies vor allem Ratschläge, Tipps, Mentoring und Coaching, die über unsere Plattform angeboten/vermittelt bzw. "gematcht" werden. Für Menschen, die nicht die konkrete Absicht haben, sich finanziell an Startups zu beteiligen (Angels) oder Gründer mit ihrer Expertise und Erfahrung zu unterstützen (Mentoren), die aber mit ihrem ehrenamtlichen Engagement helfen wollen, die Community und Vereinsstrukturen weiterzuentwickeln, finden in der individuellen Fördermitgliedschaft als Volunteer den richtigen Fit.

Ihre Vorteile:

  • Einen Beitrag für die Gesellschaft leisten (mehr Unterstützung für Startups, bedeutet mehr lebensverändernde Innovationen für eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft der Gesellschaft)
  • Fördern Sie unternehmerisches Denken (auch in ihrem eigenen Unternehmen)
  • Gewinnen Sie Innovationsimpulse und Updates zu den neuesten Trends und Technologien in einer der größten Startup-Communities in Deutschland
  • Als Mentor:
    • Die persönliche Befriedigung, etwas zurückgeben zu können
    • Um Ihre Managementfähigkeiten zu üben und ihre Gründer:in/Startup durch eine Schlüsselphase zu führen
    • Eine neue Perspektive auf Ihre eigene Karriere und zukünftige Situation als: Mitgründer, Investor, Beiratsmitglied, Matchmaker 
    • Sie werden genauso viel von Ihrem Mentee lernen wie dieser von Ihnen
    • Sie werden in eine Gemeinschaft von Mentoren eingebunden
    • Bei Interesse und geeigneten Inhalten kann der Mentor auch als "Dorfschullehrer" eingesetzt werden
  • Als Volunteer:
    • Blick hinter die Kulissen. StartupDorf Community Einblicke. Rock N' Roll
    • Lerne Community Building im 21. Jahrhundert kennen
    • Übernimm Aufgaben, die deinen Interessen entsprechen
    • Wachse mit der Community und werde mit gutem Karma überschüttet
    • Bring das StartupDorf eine Stufe weiter
  • Als Business Angel:
    • Erhalte persönliche und begleitete Intros zu potentiellen Investitionszielen im Verein
    • Erhalte Zugang zu den Präsentationsunterlagen bei unseren Pitch-Events
    • Erhalte die Möglichkeit, dich als aktiver Business Angel auf Veranstaltungen und auch online zu präsentieren
    • Werde zur Teilnahme an nationalen Club-Deals eingeladen, bei denen Gründer:innen in Startups investieren
    • Bei Interesse und geeigneten Inhalten kann der Business Angel auch als Dorfschullehrer eingesetzt werden
  • Höhere Sichtbarkeit in der Düsseldorfer Startup-Community an Rhein und Ruhr, um mit anderen Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen
  • Teilnahme an StartupDorf-Veranstaltungen, Vorträgen, Workshops, Master Classes zu ermäßigten Eintrittspreisen
  • Verlinkung ihres Business Profils auf unserer Website
  • Sie erhalten die Möglichkeit, bei StartupDorf-Veranstaltungen und -Programmen auf Augenhöhe mit den Gründern und Community-Buildern eine aktive Rolle zu spielen
  • Mit einer Fördermitgliedschaft erhalten Sie auf Anfrage Zugang zu standardisierten oder speziell mit Ihnen definierten Sponsoring-Paketen, die auf Interaktion und Werbewirksamkeit mit der Gründerszene und Ökosystem optimiert sind

Werden Sie Fördermitglied und füllen Sie noch heute das Antragsformular online aus.
Dank Ihres finanziellen Beitrags sind wir in der Lage, unsere ehrenamtliche Arbeit für eine bessere Startup-Community und ein besseres Startup-Ökosystem zu beschleunigen. Die Fördermitgliedschaft für Einzelpersonen (Personal Membership) beginnt bei 50,00 €/Jahr und endet bei 150,00 €/Jahr. (Volunteers zahlen nichts)
 Eine Übersicht der Mitgliedsbeiträge finden Sie hier (PDF). Top

Was ist das StartupDorf-Mentorenprogramm "Uplevel Mentoring"?

Ein erfolgreiches Startup zu gründen und zu führen, korreliert mit der Fähigkeit, schnelle Entscheidungen zu treffen. Viele strategische Fragen stellen sich. In diesen Momenten können Jungunternehmer von Mentoren profitieren. Das richtige Mentoring kann von unschätzbarem Wert sein. Das wissen wir aus Studien und Forschungsprojekten, wie z.B. einer Untersuchung der Harvard Business School, die gezeigt hat, dass Startup-Unternehmen, die ein Mentoring erhalten, mit größerer Wahrscheinlichkeit ein nachhaltiges Geschäftswachstum erfahren. Aus diesem Grund haben wir dieses Mentorenprogramm "Uplevel Mentoring" für unsere Startup-Mitglieder aka Gründer entwickelt, um ihre Startups zu Scale-Ups zu machen. In einer Light-Version bieten wir eine Art Mentoring für Ideen auf der Konzeptebene über das Initial Idea Coaching Programme an.

Unsere Mentoren sind entweder Seriengründer oder erfahrene leitende Angestellte aus der Unternehmenswelt. Unter den Mentoren befinden sich auch Wissenschaftler von Universitäten und Business-Coaches, die ihre Expertise zur Verfügung stellen. Sie teilen ihre Expertise zum Thema Entrepreneurship und Leadership mit den Mitglieds-Startups auf freiwilliger, bzw. kostenfreier Basis.

StartupDorf kümmert sich um das Matching von Mentor und Gründer und stellt den Rahmen für das Uplevel-Mentoring. Top

Wie ist eure Sicht auf das Startup Ecosystem und seine verschiedenen Arten von Teilnehmern?

Der Aufbau eines Entrepreneurship Ökosystems wird von den Gründern #foundersfirst vorangetrieben, ist aber unmöglich ohne die unterstützende Hilfe von lokalen Regierungen, Universitäten, Investoren, Mentoren, Dienstleistern, großen Unternehmen und insgesamt leidenschaftlichen Freiwilligen - den Machern und Gestaltern.

Weil wir wissen, dass es unterschiedliche Interessen der verschiedenen Teilnehmer*innen gibt, haben wir begonnen, diese Interessen für uns Gründer*innen zu moderieren. Wir haben Angebote geschaffen, die es schaffen, unsere strategischen Ausrichtungen* mit den Interessen der verschiedenen Akteure zu verbinden. Bei den Angeboten handelt es sich vor allem um Events und digitale Dienstleistungen. Einige dieser Angebote sind exklusiv und nur selektiv für einige wenige Teilnehmer des Ökosystems, nämlich unsere Fördermitglieder, verfügbar.

Neben unseren klassischen Mitgliederangeboten und -typen sowie unseren Standard-Sponsorenpaketen gehen wir auch gerne größere Kooperationen mit unseren Fördermitgliedern ein, bei denen wir gemeinsam Projekte und Programme entwickeln, z.B. Matchmaking-Events, Masterclasses, Dorfhacks, etc.

We are always interested in establishing and expanding partnerships with ecosystem participants so that founders and startups have a better environment to successfully bring innovation to the world.

Wenn Sie dieser Gruppe, dieser Community angehören, dann freuen wir uns, wenn Sie sich bei uns Fördermitglieder engagieren..

(unsere strategische Arbeitsfelder: PR & Sichtbarkeit, Matchmaking, Education, Advocating Founders) Top

Welche Art von Veranstaltungen habt ihr in eurem Portfolio?

Damit wir unsere Ziele erreichen können spielen Events eine besondere Rolle. Im Laufe der Jahre haben wir verschiedene Veranstaltungsformate entwickelt, getestet und erfolgreich ausgebaut. Wir haben festgestellt, dass es mittlerweile eine Eventbranche gibt, die mit dem übergeordneten Thema Startups Geld verdienen will. Das ist nicht schlecht, aber es schafft leider auch Unklarheiten. Deshalb wird sich StartupDorf weiterhin dafür einsetzen, dass es 100% Startup-Events ohne Etikettenschwindel gibt. Unsere Veranstaltungsformate:
Gründerstammtisch (Founder’s Night), Unicorn Pitch, Unicorn Pitch Grand-Prix, Dorfschule, Uplevel Mentoring, Startup Dinner’s, StartupDorf Day, Dorfhack, Lean Feierabend Bier, StartupDorf Day Masterclass, Köpfe-Kapital-Kooperationen, und unser neuestes Format DorfDemo.
Top

Habt ihr bestimmte Bereiche, die ihr strategisch für eure Startup-Mitglieder und die Startup-Community bearbeitet?

Unser Verein arbeitet in vier strategische Stoßrichtungen. PR & Sichtbarkeit, Matchmaking, Gründer Ausbildung, Startup Lobbying.

  • PR & Sichtbarkeit: Erhöhung der Sichtbarkeit und Förderung von Startups im Regierungsbezirk Düsseldorf, sowie deren Ansprechpartner (aka Gründer). 
  • Gründer Ausbildung: Startup-Wissen und Startup-Leadership Wissen des 21. Jahrhunderts für Gründer in verschiedenen Formaten so praxisnah und erprobt zur Verfügung stellen, wie nur möglich.
  • Matchmaking: Gezielt, interessensbasiertes Vernetzen von Startups mit Startups und anderen Stakeholdern (Seriengründern, Mentoren, Business Angels, Mittelstand, Corporates, Corporate Venture Capital, VC) des Startup Ökosystems zum Vorteil von unserer Vereinsmitglieder.
  • Startup Lobbying: Das Identifizieren, behandeln, kommunizieren und eintreten von und für Startup- und Gründerpositionen mittels Talks, Umfragen, Gremien- und Pressarbeit.

Top

Könnt ihr den Gründerstammtisch (Founders'Night) beschreiben?

Der Gründerstammtisch (Founders'Night) gehört zu den erfolgreichsten Startup- und Gründerszene Eventformaten der letzten Jahre in der Metropolregion Rhein – Ruhr. Seit, 2013 jeden ersten Mittwoch eines Monats finden Gründer*innen, Gründungsinteressierte, Innovations- und Kreativarbeiter, sowie weite Teile des Startup-Ökosystems aus NRW den Weg nach Düsseldorf* im Rheinland.

Die Kontinuität und die unterschiedlichen Startup- und Innovation Themen, Startup-Pitches (UnicornPitch), sowie die gelebte Startupkultur im dynamischen Networking hat den Gründerstammtisch in die Top-Ten der deutschen Entrepreneur Meetups** gebracht. Das Format bedient alle strategischen Stoßrichtungen des Vereins.

Der Gründerstammtisch findet jeden ersten Mittwoch des Monats statt. Ist kostenlos bei der vorherigen Anmeldung (RSVP). Anmeldung erfolgt über Meetup or Zoom

* Online während Covid-19 ** Source: https://www.meetup.com/topics/business-entrepreneur-networking/de/

Top

Was hat es mit der Dorfschule auf sich?

Mit dem Bildungsprogramm der StartupDorf Dorfschule wird in verschiedenen Themenbereichen (Modulen) aktuelles Gründungswissen und Startup-Führungsprinzipien für die Praxis vermittelt. Mit Hilfe von erfahrenen Trainern, Dozenten, Experten und Mentoren findet die Dorfschule im Rahmen einer gemeinschaftsorientierten und kostenneutralen Bewegung für Mitglieder statt. Das Angebot ist auch für Interessierte außerhalb des Vereins offen. Die "Dorfschullehrer" sind Mitglieder des Vereins.

StartupDorf kann diese Form der praxisnahen Weiterbildung nur mit der Hilfe der Dozenten und Programm-Sponsoren in regelmäßigen Abständen anbieten. Die Unterstützung kommt u.a. von Vereins (Förder) -mitgliedern, die als Gründer oder Mitarbeiter ihrer Beratungsunternehmen in ihrem Bereich Experten sind.

Mehr Informationen findest Du programme here. Solltest Du uns als Dozent oder als Programmsponsor unterstützen wollen, dann kontaktiere uns über unsere contact options.

Top

Suche

Adresse

StartupDorf e.V.
Rather Str. 25
40472 Düsseldorf

contact@startupdorf.de
+49 (211) 176 072 93
(Anrufbeantworter)

Back to Bello home

Copyright StartupDorf. All rights reserved.
Made with love in Düsseldorf.

Back to Bello home

Copyright StartupDorf. All rights reserved. Made with love in Düsseldorf.

Login

Register

Your personal data will be used to support your experience throughout this website, to manage access to your account, and for other purposes described in our Datenschutzerklärung.

Already have account?

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

de_DEGerman