In der nagelneuen, offiziell noch gar nicht eröffneten dritten Etage des Super7000, starteten diese Woche beim 70. StartupDorf Gründerstammtisch 15 Teilnehmer mit ihren ersten Schritten im Bereich der Webentwicklung.

Unter Anleitung von Patrick und Sam, beide Trainer beim neugegründeten Düsseldorfer Bildungsanbieter SuperCode, erstellten die Teilnehmer mit HTML und CSS in knapp drei Stunden eine eigene digitale Visitenkarte. „Es hat Spaß gemacht und ich habe richtig was gelernt“, so das Fazit von StartupDorf-Mitglied Tobias Holz.

Passend dazu meinte Sam, der als Headcoach für die Konzeption der Lerninhalte bei SuperCode zuständig ist: „Das war ein interessantes Trüppchen beim StartupDorf. Die Gruppe kam schnell voran, sehr nette Atmosphäre. Der Workshop ist gut angekommen, das machen wir bestimmt nochmal.“.

Hier ein Endergebnis: Die Webvisitenkarte des Kybernetikus. Vielen Dank an SuperCode!

Leave a Reply